Terodde im Rausch

17 Jan 2018 von Helmut, Kommentare deaktiviert für Terodde im Rausch

Jeckespill im Alten Brauhaus

Auch zwei Tage später zehren die Kölschen noch vom Derbysieg. Die Weetschaffselfen bekamen für die Bühne die Namen Terodde und Rausch. Hinter ihr spielten sie immer wieder das 2:1 über Galdbach nach: Flanke Rausch, Tor durch Terodde. Nicht nur diese exklusiven Szenen waren ganz großes Kino. Die beiden Abende im Alten Brauhaus im Vringsveedel wurden zu tollen Festen – mit Jörg P Weber, Stefan Knittler, Fatih Cevikkollu, den löstige Knalltüte vun 1719, dazu am Montag der Bergische Jung Willibert Pauels sowie Knubbelefutz un Schmalbedaach, am Dienstag Philipp Oebel sowie Willi und Ernst. 

 

Comments are closed.

Besök uns ens bei Fatzebuck:

 

 

Mit Unterstützung von:

Hier gibt es weitere Infos...

 

 

Vormerken:

2018 geht das Krätzjer Fest vom 13. bis 20. Oktober in die zweite Runde. Mit vielen Jeckespill-Mitstreitern...

Infos zum Programm gibts hier...