20 Jan
2018

Jutta verzaubert Osters Rudi

Jeckespill zuröck en dr Hartwichjass

Nach einem Jahr Pause kehrte das Jeckespill zurück ins Osters Rudi im Nippeser Sechzigviertel. Der neue Wirt Christos und sein Team waren Klasse-Gastgeber der Weetschaffssitzung, die bei ihren Nippeser Abenden einen ganz besonderen Gast begrüßen konnte: Die 86-jährige Altmeisterin Jutta Gersten verzauberte mit herrlichem Verzäll, Bühnenflirt und ihren Liedern das Publikum. Außerdem waren in Nippes der Bergische Jung Willibert Pauels, Sitzungspräsident Volker Weininger, Jörg P.Weber und Stefan Knittler dabei. Am Dienstag schauten zudem Willi und Ernst vorbei. Und am Montag konnte Fatih Cevikkollu weiterlesen »

17 Jan
2018

Terodde im Rausch

Jeckespill im Alten Brauhaus

Auch zwei Tage später zehren die Kölschen noch vom Derbysieg. Die Weetschaffselfen bekamen für die Bühne die Namen Terodde und Rausch. Hinter ihr spielten sie immer wieder das 2:1 über Galdbach nach: Flanke Rausch, Tor durch Terodde. Nicht nur diese exklusiven Szenen waren ganz großes Kino. Die beiden Abende im Alten Brauhaus im Vringsveedel wurden zu tollen Festen – mit Jörg P Weber, Stefan Knittler, Fatih Cevikkollu, den löstige Knalltüte vun 1719, dazu am Montag der Bergische Jung Willibert Pauels sowie Knubbelefutz un Schmalbedaach, am Dienstag Philipp Oebel sowie Willi und Ernst.  weiterlesen »

9 Jan
2018

Tolle Premiere im Walfisch

Start in die achte Jeckespill-Session

Ein „Heidewitzka“ zum Hochwasser! Mit Schmackes ging es das Premieren-Publikum an. Denn diesmal war das Ufer des geliebten Flusses ganz nah. Folglich mussten auch die Weetschaffs-Elfen diesmal auf schönere Namen verzichten. Das Publikum taufte sie „Huh“ und „Wasser“. Das Jeckespill-Team feierte eine tolle Premiere der Kneipensitzung in der Session 2018. Im Walfisch in der Altstadt wurde kräftig gesungen und viel gelacht. Michael Hehn als Nubbel. Volker Weininger, Knubbelfutz un Schmalbedach, Stefan Knittler,  und Jörg P. Weber standen auf der kleinsten Sitzungsbühne der Stadt, die sie sich mit dem Orchester weiterlesen »

30 Aug
2017

Auf in die neunte Session!

11 mal Jeckespill in einer kurzen Session

Die Session ist kurz, das Programm deshalb sportlich: 11 Weetschaffssitzungen in sechs Kneipen warten auf die Jecke. 

Die Termine im Einzelnen:

Montag, 8.1., 19.30 Uhr,  Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Dienstag, 9.1., 19.30 Uhr, Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Montag, 15.1., 19.30 Uhr, Zum Alten Brauhaus, Severinsviertel – AUSVERKAUFT

Dienstag, 16.1., 19.30 Uhr, Zum Alten Brauhaus, Severinsviertel – AUSVERKAUFT

Mittwoch, 17.1., 19.30 Uhr, Osters Rudi, Nippes – AUSVERKAUFT

Donnerstag, 18.1., 19.30 Uhr, Osters Rudi, Nippes – AUSVERKAUFT

Dienstag 23.1., 19.30 Uhr, Em Hähnche, Brück – AUSVERKAUFT

Mittwoch 24.1., 19.30 Uhr, Em Hähnche, Brück – AUSVERKAUFT

Montag 29.1., 19.30 Uhr, Consilium, Rathaus – Karten nur am Tresen

Sonntag 4.2., 18.30 Uhr, Wagenhalle in der Comedia, Südstadt – AUSVERKAUFT

Montag 5.2., 19.30 Uhr, Wagenhalle in der Comedia, Südstadt – AUSVERKAUFT

Angaben über die Einlasszeit findet Ihr auf den Karten. Einlass ist in der Regel eine Stunde, manchmal anderthalb Stunden vor Beginn. Fragen zu Öffnungszeiten oder Tischreservierungen bitte an die Wirte richten, denn sie sind die Gastgeber des Jeckespills.

24 Feb
2017

Finale im Walfisch

Jeckespill-Session endet in der Altstadt

Im Brauhaus Sünner im Walfisch endete die Jeckespill-Session 2017 mit zwei furiosen Abenden auf der klitzekleinsten Bühne der Weetschaffssitzung aller Zeiten. Im kleinsten Jeckespill-Lokal, das zum ersten Mal dabei war, wurde die hohe Kunst des kölschen Fastelovend gefeiert. Mit viel Respekt eines aufmerksamen Publimus für alles, was auf der Bühne passierte, mit Spaß beim Zuhören und Mitmachen. Am Ende wurden mit Stefan Knittler und dem Orchester der Liebe Bänke und Tische erklommen, um mitzutanzen weiterlesen »

17 Feb
2017

Herrlisch beklopp, un kölsch!

Report-K berichtet aus dem Hähnche 

„Karneval zum Anfassen, Mitsingen und Mitspielen auf einer kleinen Bühne“ sei das Jeckespill. schreibt die Internetzeitung report-K. Ein kleines Filmchen dazu gibts auch:

16 Feb
2017

Jecke Wagehall

Weetschaffssitzung in der Comedia

Da, wo einst die Feuerwehr ihre Wagen parkte, ging die Post ab: Die Weetschaffssitzung Jeckespill gastierte in der Wagenhalle der Comedia und feierte mit einem wunderbaren Publikum ein wunderschönes Fest. Als Gäste waren „Bettmann“ Fatih Cevikkollu, dä Knubbelisch vum Klingelpötz, Stefan Knittler, Knubbelefutz weiterlesen »

3 Feb
2017

Großes Fest im Hähnche

Zwei Jeckespill-Abende in der Brücker Kaschämm

Wie gut, wenn ein Veedel sein eigenes Traditionskorps hat. Das Jeckespill begrüßte die Brücker Funken Feinripp, tanzende Münner in Unterhosen, die nun auch mit Musikzug auftreten. Dieser schimpfte dann musikalische über zu viel Kommerz im Fastelovend. Dafür gab es viel Applaus. Die Abende im Hähnche waren weiterlesen »

26 Jan
2017

Jläbbisch alaaf!

Jeckespill gastiert im Gaffel am Bock

Jläbbisch alaaf! Nun hat auch Bergisch Gladbach sein Jeckespill! Das Brauhaus Gaffel am Bock feierte im wunderbar restaurierten Saal seine erste Weetschaffssitzung. Und weil es hier der Platz erlaubte, konnte endlich mal wieder eine Tanzgruppe durch den Saal wirbeln. Die Kammerkätzchen weiterlesen »

23 Jan
2017

Premieren im Consilium

Stehende Ovationen für Jutta Gersten und Willibert Pauels

Auch in der achten Jeckespill-Session gibt’s immer noch Premieren: Bei der Weetschaffssitzung im Consilium waren erstmals Jutta Gersten – die große Dame der kölnischen und deutschen Unterhaltungskultur – und Willibert Pauels als Bergischer Jung zu Gast. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit stehenden Ovation. Die 85-jährige Gersten verzauberte das Lokal im Rathaus mit ihrem Charme, Witz und Können. Willibert Pauels adelte das Jeckespill mit dem Hinweis, dass er nach seiner Genesung im Fastelovend nur noch dahin gehe, wo es weiterlesen »

19 Jan
2017

Toller Start im Alten Brauhaus

Jeckespill geht im Vringsveedel in die achte Session

Klasse Stimmung, super Publikum, tolles Programm: Mit zwei schönen Abenden ist das Jeckespill in die achte Session gestartet. Das Alte Brauhaus auf der Severinstraße feierte seine Weetschaffssitzung mit wunderbaren Gästen auf der Bühne: Dä Knubbelisch vum Klingelpötz, Volker Weininger als Sitzungspräsident, Jörg P Weber, Knubbelefutz un Schmalbedach und Stefan Knittler waren an beiden Abenden dabei. Fatih Cevikkollu begeisterte am ersten Abend mit herrlichem Spott über Köln, am zweiten Abenden waren die Zwei Hillije mit schrägen Krätzchen zum Beispiel über den Stehtisch-Fetisch am Start. Dazu ein singender Wirt und das Jeckespill-Team mit alten Trinklieder und einer Hommage an das fast vergessene Autorenduo Gerhard Ebeler und Hans Otten, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 75 Mal jährt. Hier die weiterlesen »

15 Jan
2017

Auf in die achte Session!

Fürs Gastspiel in Bergisch-Gladbach gibt’s noch Karten!

In Köln sind alle Weetschaffssitzungen ausverkauft. Karten fürs Jeckespill gibts es noch für das erste Gastspiel in Bergisch Gladbach. Am Dienstag, 24.1.2017 wird das Jeckespill im Brauhaus Gaffel am Bock gefeiert. Die Karten kosten 26,90 Euro, hier ist im Preis sowohl die VVK-Gebühr wie auch ein Kölsch auf Kosten der Brauerei enthalten (Beim Bestellen kann man bei “Versandart” auf Print@home umstellen!). Bestellen kann man hier.

Die Termine der Jeckespill-Session 2017:

Dienstag, 17.1, 19.30 Uhr Altes Brauhaus, Severinstraße – AUSVERKAUFT

Mittwoch, 18.1., 19.30 Uhr  Altes Brauhaus, Severinstraße – AUSVERKAUFT

Sonntag 22.1., 18.30 Uhr Consilium, Rathaus – AUSVERKAUFT

Dienstag, 24.1., 19.30 Uhr Brauhaus Gaffel am Bock in Bergisch Gladbach – Karten gibt es am Tresen sowie online. Im Eintrittspreis ist die VVK-Gebühr sowie ein Kölsch enthalten.

Montag, 30.1., 19.30 Uhr Em Hähnche, Brück – AUSVERKAUFT

Mittwoch, 1.2., 19.30 Uhr  Em Hähnche, Brück – AUSVERKAUFT

Sonntag,12.2., 18.30 Uhr Wagenhalle, Comedia – AUSVERKAUFT

Montag, 13.2., 19.30 Uhr Wagenhalle, Comedia – AUSVERKAUFT

Montag, 20.2., 19.30 Uhr Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Dienstag, 21.2., 19.30 Uhr Sünner im Walfisch, Altstadt- AUSVERKAUFT

10 Feb
2016

Finale einer tollen Session

Jeckespill im Osters Rudi

Mit zwei wunderschönen Abenden bei Osters Rudi in Nippes ging die Jeckespill-Session 2016 zu Ende. Ein tolles Publikum feierte die Künstler auf der Bühne und auch ein bisschen – verdientermaßen – sich selbst. Am ersten Abend gab noch mal eine echte Premiere bei der Weetschaffssitzung: Erstmals stieg der Kabarettist Fatih Çevikkolluin die Bütt, als Bettman im weiterlesen »

2 Feb
2016

Met Bumskapell em Hähnche

Zwei Weetschaffssitzungen im schönen Brück

Im Brücker Hähnche hat das Jeckespill auf doppelter Bühne mal so richtig Platz, um eine Blaskapelle durch den Saal zu jagen. Das übernahm „Blos mer jet“ aus Rath, die an beiden Abenden dabei waren. Im Saal und auf der Bühne weiterlesen »

25 Jan
2016

Heidewitzka im Kerzenschein

Weetschaffssitzung im Consilium

Es bleibt die wohl kleinste Sitzungsbühne der Stadt, und der einzige Sitzungssaal mit Kerzen auf den Tischen. Das Consilium blieb sich auch in der sechsten Jeckespill-Session treu – und das Publikum auch: Klasse Stimmung im rappelvollen Rathaus-Restaurant, von der sich vor allem Jupp Menth sowie Willi und Ernst anstecken ließen. Da flossen Tränen vor Lachen. Erstmals in dieser Session reimte der Tuppes vum Land auf der Jeckespill-Bühne. Das Publikum bedankte sich mit der Weetschaffssitzungsrakete „Ein lecker Bierchen, Brauhausteller – uuuuund Schabau!“ nicht nur bei ihm. Philipp Oebel, Jörg P.Weber, Stefan Knittler, die Weetschaffselfen „Stippe“ und „Fott“ machten genauso viel Spaß wie das Orchester der Liebe, das einmal mehr drei Jecke aus dem Saal zu gesanglichen Höchstleistungen auf der Bühne antrieb: Heidewitzka im Kerzenschein! So was gibts nur hier.

20 Jan
2016

Jeck in der Wagenhalle

Weetschaffssitzung in der Südstadt

An zwei Abenden feierte ein ganz wunderbares Publikum das Jeckespill in der Wagenhalle der Comedia. Mit dabei waren Jupp Menth, Knacki Deuser, Willi und Ernst, Philipp Oebel und Stefan Knittler. Am ersten Abend kam das Publikum in den Genuss, nicht nur Jörg P Weber, sondern gleich sein famoses Jörg P. Weber Trio zu erleben. Präsident Helmut Frangenberg erzählte zusammen weiterlesen »

14 Jan
2016

Toller Start im Brauhaus

Weltpremiere in der Vringsstroß


Mit zwei Klasse-Abenden im Alten Brauhaus im Severinsviertel gings in die Jeckespill-Session 2016. Krätzcher un Klaaf, herrlicher Verzäll und geistreicher Blödsinn begeisterten ein tolles Publikum. Jörg P. Weber, Stefan Knittler und Philipp Oebel machten die Musik dazu. In der siebten Session gabs sogar eine echte Jeckespill-Weltpremiere weiterlesen »

11 Feb
2015

Finale em Bröcker Hähnche

Neun Weetschaffssitzungen in der Session 2015

Mit zwei tollen Abenden im Saal der Brücker Veedelskaschämm Em Hähnche ist die Jeckespill-Session 2015 zu Ende gegangen. Publikum und Akteure feierten ein rauschendes Fest der Entschleunigung: Viele leise Tön, herrlische Klaaf, jecker Verzäll – und viel Musik zu Mitsingen. Am Montag begrüßte das Jeckespill-Team weiterlesen »

3 Feb
2015

Wenn ich nervös ben…

Jeckespill gastierte in der Wagenhalle der Comedia

Offenbar wirkte das kleine Liedchen inspierend: „Wenn ich nervös ben, muss ich futze“, sang die Weetschaffselfe Schabau. Und sowohl Sophie Russel wie auch Thomas Cüpper ließen sich daraufhin nicht nehmen, ihre schönsten Geschichten von der Futzerei zu erzählen. „Scheiße es, wenn der Futz jet wiech“, gab Cüpper zu bedenken und Sophie Russel philosophierte weiterlesen »

29 Jan
2015

Vill Spass en dr Hartwichjass

Zwei Jeckespill-Abende im Osters Rudi in Nippes

Es waren zwei wunderbare Abende in der herrlichen Kaschämm in Nippes. Das Osters Rudi feierte das Jeckespill – in diesem Jahr zum ersten Mal zwei Mal. Entspannt, janz hösch – aber wenns drauf ankam, ließ es das Publikum krachen. Bei Willi und Ernst, unseren Lieblingsrentnern auf Freigang flossen nicht nur im Saal Tränen vor Freude. Willi rammte sich die Bühnendecke vor den Kopf, als er den Unterschied zwischen privat und gesetzlich Versicherten verdeutlichen wollte. Ein Heidenspass mit echter Beule. Die rockenden Senioren waren an beiden Abenden dabei, genau wie die zauberhafte Sophie Russel, der immer wieder großartige Philipp Oebel und der tolle Stefan Knittler, der zum Abschluss zum Tanz aufspielte. Am Dienstag schaute zudem et Rumpelstilzche vorbei, Mittwoch reimte sich der Tuppes vom Land in die Herzen. Besondere Gäste am Hänneschen spielfreien Dienstag: Walter Oepen – im Puppentheater der Schäl – und Wolfgang Seyffert waren als Quetsch un Flitsch. Mittwoch begeisterte Thomas Cüpper die Gäste. Gemeinsam mit dem armen Nubbel sorgte man sich um die Zukunft des Fastelovends: „Ehr Jecke, blievt met mir op dem Quivive, söns löuf em Fasteleer jet scheif“, dichtete der Nubbel alias Annette Schmelter-Lamsfuß gegen die kommerzielle Vereinnahmung der „Strühpupp“. Für

weiterlesen »

Besök uns ens bei Fatzebuck:

 

 

Mit Unterstützung von:

Hier gibt es weitere Infos...

 

 

Vormerken:

2018 geht das Krätzjer Fest vom 13. bis 20. Oktober in die zweite Runde. Mit vielen Jeckespill-Mitstreitern...

Infos zum Programm gibts hier...